»Das ist wirklich große literarische Kunst.«                                                                                          Thea Dorn, Das literarische Quartett »Jemand stirbt oder eine Liebe geht zu Ende und nichts wird aufgelöst, man bleibt einfach damit zurück«, hat Lucia Berlin über Anton Tschechow und seine Kunst des Erzählens mit offenem Ausgang einmal gesagt. So wenig wie ihr Vorbild richtet Lucia Berlin über ihre Figuren, so nah wie er zoomt sie das Leben heran: eine erste Liebe, eine Amour fou, scheiternde Ehen, kurze Affären. Immer wieder die Familie, vor allem die sterbende Schwester, aber auch der Kampf mit dem Alkohol, die Einsamkeit, das schlechte Gewissen, vor allem den Söhnen gegenüber.
                                                                                                                                                                                         Impressum 
Lucia Berlin Was wirst du tun, wenn du gehst Ungekürzte Lesung mit Corinna Harfouch Gesamtlaufzeit: 4 h 30 min D 22,- € | A 22,- € ISBN 978-3-96500-004-9 Hörbuch und Buch- ausgabe bei Arche Erscheint im April 2019
Lucia Berlin wurde 1936 in Alaska geboren und starb 2004 in Marina del Rey. Ihre Erzählungen, entstanden in den 1960er- bis 1980er-Jahren, wurden in Zeitschriften und später in drei Bänden veröffentlicht. Mit ihrer  Wiederentdeckung 2015 in den USA fand sie endlich die weltweite Anerkennung, die ihr gebührt. Eine erste Auswahl daraus erschien 2016 unter dem Titel »Was ich sonst noch verpasst habe« auf Deutsch und wurde ein Bestseller. Corinna Harfouch ist eine der reno- mmierstesten deutschen Schauspiele- rinnen. Sie wurde u. a. mit dem Deutschen Filmpreis, dem Grimme-Preis und der Goldenen Kamera geehrt.
Auf dem                  enthalten Was wirst du tun, wenn du gehst
edition Mein TIPP
© BücherWege 2019, Hamburg
AGB